Start Trading

Trading-Anfänger – das solltest Du beachten

0
TEILEN

Darauf sollte man als Trading Anfänger achten

Seit jeher denken Menschen darüber nach, wie sie mehr aus ihrem Geld machen können. Der Kapitalmarkt mit seiner breiten Auswahl von unterschiedlichen Produkten bietet hierfür zahlreiche Gelegenheiten. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Anleger oder Trader ausführlich damit beschäftigen. In der jüngsten Zeit bieten aber auch viele neue Produkte einen scheinbar einfachen Einstieg, für den es keiner besonderen Vorkenntnisse und Vorbereitungen bedarf. Eines dieser Angebote ist der Handel mit Binären Optionen. Geeignet für einen direkten Einstieg in das Trading sind die Binären Optionen aber absolut. Diese bestechen zunächst durch ein denkbar einfaches Prinzip, welches tatsächlich nach sehr kurzer Einführung angewendet werden kann. Dies heißt aber natürlich nicht, dass Bildung und Erfahrung mit Binären Optionen keinerlei Bedeutung haben. Dabei sollten die Einsteiger aber auf einige Besonderheiten achten, wenn sie sich nach einem Online Broker umsehen. Welche das sind, möchten wir in den nun folgenden Abschnitten vorstellen. Zunächst möchten wir aber noch einmal auf das Prinzip des Handels mit Binären Optionen eingehen.

Binäre Optionen bieten sehr einfaches Prinzip und hohe Renditen

Der Handel mit Aktien und anderen Börsenprodukten, also Indizes oder Rohstoffen basiert in seiner ursprünglichsten Form auf das Spekulieren auf steigende Kurse. Man investiert in ein Produkt und hofft, dass der Kurs in die Höhe klettert, um zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Gewinn verkaufen zu können. Mit zusätzlichen Produkten ist es darüber hinaus seit langer Zeit möglich, auch auf fallende Kurse zu setzen und davon zu profitieren. Eine Möglichkeit boten etwa die Optionen. Lange war es allerdings ausschließlich professionellen Tradern und institutionellen Anlegern, wie etwa Hedgefonds vorbehalten, auf derartige Produkte zurückzugreifen. Mit der Verbreitung des Internets und dem Aufkommen von Online Brokern hat sich dies mittlerweile grundlegend geändert. Nun können auch private Verbraucher am Handel mit Optionen teilnehmen. Sogenannte Online Broker für den Handel von Binären Optionen haben sich dabei auf genau dieses Segment spezialisiert und bieten mit dem Produkt der Binären Option eine spezielle Variante an. Mit einer Binären Option haben Trader die Möglichkeit, mit einer einzigen Transaktion darauf zu setzen, ob ein einzelner Basiswert fallen wird oder steigt. Bereits mit einer einzigen Transaktion können dabei Renditen von 90 Prozent erzielt werden. Gerade dieses einfache Prinzip macht den Handel mit Binären Optionen zu einer idealen Einstiegsmöglichkeit für Trader ohne nennenswerte Erfahrung. Binäre Optionen können auf Basis von unterschiedlichen Werten gehandelt werden.

Üblich sind Basisprodukte aus folgenden Kategorien:

  • Aktien
  • Aktienindizes
  • Rohstoffe
  • Währungen

Auch der Umstand, dass je Transaktion nur auf einen einzelnen Basiswert gesetzt wird, macht diese Handelsformen für Einsteiger attraktiv. Sehr schnell können dann Erfahrungen im Handel von Binären Optionen mit einem bestimmten Basiswert aufgebaut werden. Doch auch die Risiken, die den beachtlichen Renditechancen gegenüberstehen, sollten nicht unterschätzt werden.

Auch die Risiken sollten nicht unterschätzt werden

Es ist ein ehernes Gesetz für die Geldanlage und das Trading. Hohe Chancen gehen zwangsläufig mit hohen Risiken einher. Einer möglichen Rendite im Bereich von 70 Prozent bis 90 Prozent steht im Falle der Binären Option der Totalverlust gegenüber. Liegt der Trader also mit seiner Prognose für die Kursentwicklung falsch, geht sein kompletter Einsatz verloren. Die tatsächliche Rendite ergibt sich also erst mit der langfristigen Gewinnquote eines Traders. Und um hier langfristig möglichst gut abzuschneiden, sind Erfahrungen mit Binären Optionen absolut wichtig.

Einige Grundregeln sollten darüber hinaus ganz allgemein berücksichtigt werden:

  • Nur mit Geld handeln, welches nicht für die Lebensführung benötigt wird
  • Klare Ziele und Grenzen für Renditen und Verluste setzen
  • Diszipliniert handeln und geduldig sein

Damit der Ausflug in den Handel mit Binären Optionen nicht im finanziellen Desaster endet, ist es eine zentrale Voraussetzung, dass nur Geld eingesetzt wird, welches nicht für die unmittelbare Lebensführung benötigt wird. Ein Verlust des Handelskapitals sollte also prinzipiell einkalkuliert werden und verkraftbar sein. Damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen, sollten sich die Trader zudem klare Ziele setzen. Dies gilt sowohl nach oben als auch nach unten. Übersteigen etwa die Verluste den festgelegten Betrag, so ist es wichtig, konsequent zu sein und aus dem Handel wieder auszusteigen. In der anderen Richtung sind aber auch konkrete Renditeziele wichtig, die sich der Trader setzt. Mit wachsender Erfahrung mit Binären Optionen sollte die Rendite auch steigen. Ist dies nicht der Fall, sollte die Strategie überdacht oder ein Ausstieg in Erwägung gezogen werden. Auch wenn ein Einstieg ohne Erfahrungen mit Binären Optionen möglich ist, stellt ein systematischer und disziplinierter Einstieg eine wichtige Grundvoraussetzung dar.

Auf den Einstieg kommt es an

Auch wenn keine Erfahrungen mit Binären Optionen vorliegen, sollte nicht „aufs Geratewohl“ losgelegt werden. Wichtig ist zunächst, sich eine Strategie zurecht zu legen. Verschiedene Online Broker, die sich auf den Handel von Binären Optionen spezialisiert haben, bieten zum Teil sehr hilfreiche Formate an. Doch Theorie und Praxis waren schon immer zwei verschiedene Paar Schuhe. In jedem Fall ist es wichtig, dass zunächst ohne oder zumindest mit geringem Risiko Erfahrungen mit Binären Optionen gesammelt werden. Möglich ist dies auch im Bereich des Handels mit Binären Optionen, da mit sehr geringen Einsätzen in den Handel eingestiegen werden kann. Einige Online Broker bieten Binäre Optionen bereits ab einem Euro an. Doch auch bei Online Brokern mit höheren Mindesteinsätzen kann der Handel unter Umständen ohne Risiko getestet werden. Voraussetzung ist ein Demokonto, über welches ohne echtes Kapital, dafür aber unter realistischen Bedingungen, gehandelt werden kann. Leider bieten allerdings längst nicht alle Online Broker ein solches Instrument für Einsteiger an. Zudem ist die Nutzung in vielen Fällen zeitlich limitiert und das Demokonto wird nach einigen Wochen wieder geschlossen. Eine dritte Möglichkeit bietet ein weiterer neuer Trend im Bereich des Tradings. Im sogenannten Social Trading (Copy Trading) können junge Trader auch Erfahrungen mit Binären Optionen sammeln, in dem sie langjährigen Tradern im Handel über die Schulter schauen. Doch auch hierbei handelt es sich bislang noch um eine Randerscheinung und nur sehr wenige Online Broker bieten das Social Trading speziell für Binäre Optionen an.

Broker bieten unterschiedliche Voraussetzungen für Einsteiger

Unerlässlich ist es jedoch, sich mit der Handelstechnik vertraut zu machen. Bevor also in den Handel mit echtem Geld eingestiegen wird, sollte der Umgang mit der Handelsplattform eingeübt werden. Auch hierfür bieten die Online Broker diverse Unterstützungsmöglichkeiten an, etwa in Form von Handbüchern oder Einführungsvideos. Während in der Einstiegsphase Erfahrungen gesammelt werden können, ohne dass hier streng auf die Renditevorgaben geachtet werden muss, ist es aber für den langfristigen Erfolg entscheidend, dass systematisch Wissen und Erfahrungen mit Binären Optionen aufgebaut werden. Während Erfahrungen mit Binären Optionen tatsächlich nur im echten Handel gesammelt werden können, ist für den Aufbau von Wissen ein systematisches Vorgehen notwendig. Voraussetzungen für den Erfolg sind unter anderem:

  • Kenntnisse in der Analyse von Kurscharts
  • Umsetzung und Anpassung von Strategien
  • Verfolgung eines nachhaltigen Geldmanagements

Das A und O für den Handelserfolg sind die richtigen Prognosen für die Kursentwicklung. Grundlage hierfür sind wiederum ausreichende Kenntnisse bei der Chartanalyse. Hierfür bieten viele Online Broker nicht nur Tools, sondern auch Bildungsangebote. Das gleiche gilt für Strategien, die im Handel angewendet werden. Auch hier gibt es verschiedene Muster, an denen sich junge Trader orientieren können, um auf dieser Basis Schritt für Schritt eine eigene Strategie zu entwickeln. Auch mit dem richtigen Geldmanagement sollten sich Einsteiger befassen, um ihre jeweiligen Einsätze effektiv steuern zu können und um Chancen und Risiken auszubalancieren. Die Online Broker bieten verschiedene Formate an, um den Tradern die notwendigen Inhalte zu vermitteln. Hierzu gehören etwa:

  • E-Books
  • Video Tutorials
  • Glossare und Lexika
  • Webinare
  • Internetforen

Welches Angebot dabei am besten ist, muss jeder Trader für sich selber heraus finden. Als sehr effektiv haben sich Webinare erwiesen. Dabei handelt es sich um live durchgeführte Weiterbildungsangebote, bei denen die Teilnehmer auch im Austausch mit dem Experten treten können. In Internetforen können die Trader auch selber ihre Erfahrungen mit Binären Optionen schildern und sich mit anderen Akteuren austauschen. Auch so lässt sich Wissen aufbauen und vertiefen.

Worauf sollten Trading-Anfänger bei Binären Brokern noch achten?

Weiterhin gibt es aber auch eine Reihe von Kriterien, auf die bei der Wahl eines Online Brokers für den Handel von Binären Optionen geachtet werden sollte. Hierzu zählt etwa der Service, der nach Möglichkeit in der Muttersprache des Traders verfügbar sein sollte. Um in den Handel zu starten, müssen Trader zudem eine Einzahlung machen.

Hier werden verschiedene Methoden zur Verfügung gestellt. Hierzu gehören etwa:

  • Kreditkarten (MasterCard, Visa)
  • Banküberweisung
  • E-Wallets (CashU, Neteller, WebMoney)

Auch hier ist es natürlich wichtig, dass die Methoden angeboten werden, auf die der Trader auch Zugriff hat. Dabei sollten stets die Gebühren im Auge behalten werden, die für Ein- und Auszahlungen fällig werden. Nicht bei allen Anbietern sind die Transaktionen kostenlos. Nicht zuletzt stellt die Frage der Seriosität ein zentrales Kriterium dar. Seriöse Anbieter erkennt man daran, dass sie durch eine EU Behörde reguliert werden. Auf dieser Basis können die Trader davon ausgehen, dass wichtige Standards beim Kundenschutz bzw. beim Schutz der Einlagen angewendet werden.

Fazit – Mit dem richtigen Broker gelingt der Einstieg

Im großen Spektrum von Börsenprodukten handelt es sich bei den Binären Optionen um ein vergleichsweise junges Angebot, welches aber in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat. Grund hierfür dürfte vor allem das sehr einfache Handelsprinzip in Verbindung mit hohen Renditemöglichkeiten sein. Aus diesem Grund sind Binäre Optionen auch für Trader ohne umfangreiche Erfahrungen geeignet. Das heißt aber nicht, dass für den langfristigen Erfolg keine Erfahrungen mit Binären Optionen notwendig sind. Um Erfahrungen mit Binären Optionen aufzubauen, bieten die Online Broker unterschiedliche Voraussetzungen. Neben Angeboten im Bereich Weiterbildung sollten die Trader aber auch auf Service, Konditionen und die Auswahl an Basiswerten achten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here